FEEL the BEAT

Mit Improvisation, PopMusik und guter Laune abschalten und neue Energie tanken…

Schwerpunkte: Achtsamkeit / Teamwork / Bewegung

Thema: Raus aus der Komfortzone – rein in eine Welt voller Bilder, Gefühle und Geschichten (fast ohne Worte). Abschalten, Energie tanken, sich stark machen. Dieser Erlebnis-Work-Shop leistet einen entscheidenden Beitrag zur Burnout-Prophylaxe und ist Teil der Themenreihe: Menschen stark machen mit Angewandter Improvisation.

Zielgruppe: Für jeden, der Improvisation kennen lernen möchte oder nicht genug davon bekommen kann. Hinweis: Der Workshop ist nicht für ausgebildete Tänzer konzipiert.

Feel the Beat mit Improvisation, Pop Musik und guter Laune abschalten und neue Energie tanken

Der Erlebnis-Work-Shop Feel the BEAT kombiniert Angewandte Improvisation nach Keith Johnstone mit Pop Musik und Elementen des Modernen Tanz- und Bewegungstheaters. Konzipiert ist der Workshop im Rahmen der Aktion: Improvisation für Alle. Es sind also keine Vorkenntnisse erforderlich – sie schaden aber auch nicht, denn auch geübte Improspieler mit Erfahrung können hier die ein oder andere Inspiration mitnehmen. Die Bewegungselemente dieses Erlebnis-Work-Shops erfordern keinerlei Vorkenntnisse (oder besondere Begabung, Kondition oder Beweglichkeit).

  • Achtsamkeit nach Innen
  • Achtsamkeit nach Außen
  • Begegnung
  • Bewegung
  • Spontaneität
  • Teamwork
  • positive Energie
  • Spaß, Spaß, Spaß

Das sind die Schlagwörter für einen einzigartigen Erlebnis-Work-Shop mit einer gewaltigen Ladung positiver Energie.

Mit Hilfe von (mehr oder weniger) aktueller Pop Musik werden wir unsere Achtsamkeit nach Innen und Außen sensibilisieren – uns öffnen für die Gefühle und Impulse, die Musik auslösen. Das faszinierende darin ist, dass dies bei jedem Teilnehmer anders aussehen kann und darf. Wir werden Pop Musik erleben, eine musikalische Reise quer über den Globus vornehmen und – ich möchte nicht zuviel verraten – am Ende eine kleine Choreographie kreieren.

Eine ganz neue Dimension des Trainings für Achtsamkeit und Selbstwirksamkeit

„Feel the beat „ verbindet Improvisation nach Keith Johnstone mit Pop Musik und Elementen des modernen Tanztheaters. Aber keine Panik: Ihr müsst weder singen noch tanzen können oder besonders musikalisch sein – es werden auch keine sportlichen Höchstleistungen von Euch verlangt. Taucht einfach in eine Welt der positiven Gefühle, in der jeder Teilnehmer seinem eigenen Tempo folgt. Die einzigen Voraussetzungen: bequeme Kleidung / Schuhwerk und gute Laune. Ist letzteres verloren gegangen – Ihr werdet es während dieses Erlebnis-Work-Shops sicherlich wieder finden.

Der Erlebnis-Work-Shop richtet sich an Menschen, die in entspannter und angenehmer Atmosphäre Ihre Achtsamkeit trainieren und erleben möchten, welches ungeahnte Maß an Kreativität, Spontaneität und Stärke in ihnen schlummert. Aber Vorsicht: Es könnte viel gelacht werden.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Neben Getränken (Mineralwasser still-medium-sprudel, Kaffee und Tee) stehen Gebäck und kleine Knabbereien zur Verfügung. Es ist eine Pause von ca. 30 Minuten zur freien Verfügung geplant. In dieser Zeit bietet sich ein Besuch der Flora an, die unmittelbar neben dem Veranstaltungsort liegt.

Und? Lust auf Bewegung, Spaß und Gute Laune bekommen?

Wann? Samstag, 22.02.2020 von 11:00 bis 15:00 Uhr

Wo? An der Flora 27, 50735 Köln

Wieviel? 45,00 €*

*Wiederholungsteilnehmer und Studenten erhalten eine Treuerabatt von 10%. Bitte die aktuelle Weihnachtsaktion bei Buchungen bis zum 24.12.2019 beachten: Gebe XMAS2019 bei der Buchung an und zahle lediglich 29,00 € für die Teilnahme an diesem Erlebnis-Work-Shop.