Lucky Trails – Der einfache Weg zur Positiven Grundeinstellung

Ihr individueller Erlebnis-Work-Shop

Thema: Förderung von positiven Wahrnehmung

Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte

Teilnehmerzahl: 8 – 14

Als der britische Dramaturg Keith Johnstone, inspiriert durch den Verhaltensforscher Desmond Morris, in den 1970iger Jahren Improvisation etablierte,  konnte niemand ahnen, dass sein Konzept um Wertschätzung, Fehlerkultur, Achtsamkeit, Humor und Minimalismus als Angewandte Improvisation um die Welt gehen würde.

Die Angewandte Improvisation hat  zwischenzeitlich den Einzug in die Psychotherapie gefunden und wird als Burnout- und Mobbing-Prophylaxe in Schulen, Universitäten und Justizvollzugsanstalten eingesetzt.

Im beruflichen Kontext steigert das Training Motivation, Engagement, Identifikation und Leistungsfähigkeit.

Im privaten Bereich werden Kommunikation und Wertschätzung gefördert.

Die Übungen der Angewandten Improvisation nach Keith Johnstone reduzieren Ängste und bewirken euphorische Zustände.

Der Vorteil dieser Trainingsmethode? Durch die spielerischen Elemente begegnen sich die Teilnehmer auf Augenhöhe. Die Übungen sind humorvoll und leicht zu verstehen. Die erlebten Fortschritte und Erfolgserlebnisse werden schnell und einfach im Unterbewusstsein gespeichert. Die Übungen schaffen eine einzigartige Verbundenheit, Klarheit und Achtsamkeit.

Meine Erlebnis-Work-Shops mit Angewandter Improvisation bestehen aus 3 Phasen:

  1. Achtsamkeit / Entspannung / Atemübungen
  2. Assoziationspart zur Anregung von Fantasie und Spontaneität sowie zur Reduktion von Hemmungen und Ängsten
  3. Übungen Kommunikation / Fehlerkultur / Kreativität / Humor / positive Selbst- und Fremdwahrnehmung

    Die Ergänzung durch einen individuellen Schwerpunkt ist möglich.

Unser Gehirn ist eine sensationelle Erfindung, aber leider hat es auch seine Tücken. Es speichert nämlich negative Erfahrungen viel schneller und nachhaltiger ab als positive Erfahrungen. Man sagt, wir benötigen 5 positive Impulse um einen einzigen negativen Impuls zu deaktivieren.

Die gute Nachricht: Wir haben die Möglichkeit, Einfluss darauf zu nehmen und unsere Positive Grundeinstellung zu stärken.

Die Übungen der Angewandten Improvisation lassen uns mit alten Glaubenssätzen abrechnen und setzt neue, positive Impulse. Damit wir den Herausforderungen des täglichen Lebens mit Humor und Gelassenheit begegnen können. Damit Herausforderungen zu Abenteuern werden und Begegnungen neue Horizonte öffnen. Erweitern wir auf spielerische und humorvolle Weise unsere Komfortzone. Kitzeln wir verborgene Ressourcen und Fähigkeiten hervor.

Und der Weg dahin ist gar nicht so steinig, wie man vielleicht denkt. Denn Wertschätzung, Wohlfühlfaktor und Humor sind feste Bestandteile der Angewandten Improvisation.

Die Angewandte Improvisation schafft Verbundenheit und zaubert ein Lächeln auf jedes Gesicht.

Dieser Erlebnis-Work-Shop stärkt:

  • Mut
  • Kreativität
  • Selbstwirksamkeit
  • Positive Grundeinstellung
  • Positive Energie
  • emotionale Flexibilität
  • Resilienz
  • Achtsamkeit
  • Einsatz von Humor

Die verfügbaren Formate:

ONLINE
virtueller Erlebnis-Work-Shop über zoom oder Ihre eigene virtuelle Plattform
Teilnehmerzahl: 8 – 14 Personen
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten; 350,00 € (inkl. Mwst.)

PRÄSENZ
Erlebnis-Work-Shop bei Ihnen vor Ort
Teilnehmerzahl: 8 – 14 Personen
Dauer: ca. 4 Stunden
Kosten; 450,00 € (inkl. Mwst. zuzüglich Reisekosten)

TERMIN NACH ABSPRACHE

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot: